Besuch von Beardiedamen

Am Sonntag hatten wir kurz Besuch von 2 Beardiedamen.

Vanillo dachte gleich wieder das sie ihn besuchen kommen. ÄÄÄtsch Vanillo. Die Mädels kamen zu uns ;-) Eine ganz stolze alte Omi und ein schnuckeliges Mädel. Die eine schaute aus wie unsere Mama.

Schaut selbst ;-)

Der Sonntag war einerseits ganz schön spannend, aber auch gruselig. Einen Tag vorher hatte es schon so laut getan was uns da aber noch nicht beieindruckt hatte. Ich glaube aber das Mama und Onkel Vanillo es nicht gefiel, denn Frauchen brachte die beiden ganz schnell aus dem Wohnzimmer raus. Sie hat dann zu ihrem Menschenkind gesagt das sie das macht damit wir keine Angst vor dem lauten Knall draußen bekommen. Wir würden uns doch alles von den Großen abschauen...

Aber am Sonntag wars schon unheimlich.... Erst voll lustig. Plötzlich kam ganz viel Wasser von oben runter, Frauchen rannte los und holte diese Tücher die sie immer in die laute Maschine tut von der Leine. Das sah lustig aus. Wir dachten dann wir ärgern unser Frauchen dann noch ein bischen und spielten fangen in dem Nass mit ihr. Das Nass was da runter kam wurde uns dann aber auch zu viel und wir rannten durch die braunen Pfützem ganz schnell ins Haus...

Das gefiel Frauchen auch nicht und wir wanderten alle in dieses große Ding mit viel Wasser drin. Frauchen nennt es Badewanne... Braucht man sowas? Was meint ihr? Also ich denke nicht ;-)....